Bitte wählen Sie Region und Sprache

close

Deutschland/Ă–sterreich/Schweiz

International

Noggerath®
Spiralpresse
SCD

Transport, Pressung und Entwässerung von Sieb- und Rechengut aus Kläranlagen sowie von Abfall-, Rest- und Wertstoffen aus industrieller Produktion.

Mit der Noggerath® Spiralpresse SCD samt ihrem Herzstück, der wellenlosen Spirale, wird auch problematisches – z. B. faseriges oder sandhaltiges – Fördergut zuverlässig und verstopfungsfrei transportiert, entwässert und verdichtet. Baugröße, Baulänge und Installationswinkel lassen sich optimal den örtlichen Gegebenheiten anpassen.

Alleinstellungsmerkmale

  • Ă–konomisch und kompakt: Fördern und Entwässern in einem System
  • Einfache und schnelle Wartung da nur ein Förderelement
  • Direktantrieb mit geringem Energieverbrauch
  • Flexible Aufstellung und leichte Integration in bestehende Anlagen: Länge zwischen 1,5 m und 10 m, Troglänge anpassbar, Aufstellwinkel zwischen 0 ° und 20 ° anpassbar

Einblicke

Die Spiralpresse SCD besteht aus einem Spiralförderer, der in einer Press- und Entwässerungszone endet. Über einen Trichter gelangen die Feststoffe in einen U-förmigen Fördertrog, wo sie von der Förderspirale erfasst und weitertransportiert werden. Die Spirale endet in einem Spaltsiebzylinder mit 1 mm Öffnungsweite, der als Entwässerungssieb dient. Mit Hilfe der federbelasteten Gegendruckklappe am Abwurf bildet das Pressgut einen Friktions-pfropfen und wird bei gleichzeitiger Entwässerung komprimiert.

vertical_align_top